schwerpunkte
 

Privates Baurecht


Im Privaten Baurecht beraten und vertreten wir sowohl Auftraggeber (insbesondere als Bauherrn) als auch Auftragnehmer (insbesondere als Bauunternehmer oder als Architekten etc.) durch ein Baurechtsmanagement von der Planung des Bauvorhabens über den Abschluss der Verträge und deren Durchführung bis hin zur Abnahme und der Mängelbeseitigung. Dabei betreuen wir sowohl überregional bekannte Großprojekte als auch kleinere Bauvorhaben bis zur Errichtung von Einfamilienhäusern und Baumaßnahmen.

Das Private Baurecht beginnt mit der Beauftragung von Planern. Deshalb ist für uns das Architektenrecht Teil des Privaten Baurechts. Bereits dabei und im Vergaberecht beraten wir unsere Mandanten. Bei der Durchführung des Bauvorhabens ist eine rasche und sorgfältige Wahrnehmung von Rechtspositionen nötig, um spätere Verluste zu vermeiden. Die rechtzeitige Sicherung von Beweisen verlangt große Erfahrung und bautechnisches Verständnis der Berater. Dies können wir anbieten.

Erfahrung und kreatives wirtschaftliches Denken ist gerade angesichts der rapiden Zunahme von Insolvenzen am Bau – sowohl auf Seiten der Auftraggeber wie der Auftragnehmer – von teilweise existentieller Bedeutung. Hier können wir unsere Erfahrungen u.a. aus der Betreuung von Betroffenen der Holzmann-Insolvenz einbringen.