schwerpunkte
 

AGB

Jeder Unternehmer darf die Rechtsbeziehungen zu seinen Kunden oder Lieferanten grundsätzlich auf eine individuelle Basis stellen, um den speziellen Bedürfnissen seines Unternehmens Rechnung zu tragen. Im modernen Massengeschäft sind AGB unverzichtbar.

Missversteht der Unternehmer die Gestaltungsbefugnisse für AGB dahingehend, sich selbst möglichst viele Rechte einzuräumen und die der Vertragspartner übermäßig zu beschneiden, so sind diese AGB-Klauseln zumeist unwirksam und werden von den Gerichten nicht bloß „auf das erträgliche Maß“ korrigiert. Damit gelten – wieder - die verbraucherfreundlichen gesetzlichen Regelungen.

Nach unserer Auffassung dürfen AGB nicht als Konfektionsware verwandt werden, sondern als Maßanfertigung für den jeweiligen Unternehmer. Wir analysieren zunächst die individuellen Anforderungen und Betriebsabläufe des Mandanten, bevor wir ihm eine konkrete AGB-Lösung vorschlagen und mit ihm erörtern.

Im Zeitalter des E-Commerce ist außerdem eine ständige Anpassung der AGB sowie der Internetpräsenz an Änderungen von Datenschutzbestimmungen, Telemediengesetz oder UWG nebst aktueller Rechtsprechung erforderlich, bei der wir Ihnen gerne behilflich sind.